BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Juma is back home

„Ich möchte Ihnen offiziell mitteilen, dass ich wieder zu Hause in Malawi bin. Ich bin so froh, meine Familie und Freunde wiederzusehen. Aber auch mit traurigem Herzen vermisse ich euch“, sagt Juma Wasili, ein Koordinator des Vereins Freundeskreis Malawi in Makanjira.

Innerhalb von drei Monate hat Juma viel geschafft. Die Suche nach Lösungen für Probleme wie Klimawandel und Menschenrechte sind wenige der wichtigsen Zielen des Besuchs von Jumas gewesen.

„Ich habe verschiedene Workshops und Kurse besucht. Einer davon war ein Workshop, in welchem ich mit anderen internationalen Studenten zusammen war. Innerhalb von zwei Wochen haben wir versucht Lösungen zur Problematik Menschenrechtsverletzungen zu finden, sagt Wasili.

Themen wie Menschenrechte und Klimawandel finde ich heutzutage hochrelevant, daher habe ich während des Kurses die Vorträge zu diesen Themen gehalten, betont er.

Darüber hinaus wurde Juma Wasili von der Partnerschaft Hannover und Blantyre und Janun e.V Region Hannover zu Konferenzen eingeladen. Dort wurden globale und aktuelle Themen wie Nachhaltigkeit und Klimawandel diskutiert.

Die Partnerschaft Blantyre-Hannover setzt auf ganzheitliche und nachhaltige Entwicklung der Bio-Branche. Das Projekt für die Installation von Greenhauses in der Makanjira Schule ist ein großer Erfolg gewesen, da Schuler*innen in Makanjira nun offenen Zugang zu Bio- Gemüse haben.

Der Schutz des Klima und der Menschen in Malawi sind die wichtige Aspekte der Kooperation zwischen Blantyre und Hannover. Weitere nachhaltige Projekte auf den Weg zu bringen, ist der nächster Schritt in der internationale Zusammenarbeit zwischen Malawi und Deutschland.

 

Text: Regina Fakhrutdinova

Foto

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 30. September 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

UNTERSTÜTZEN SIE UNS

gern mit einer Spende

 

Spenden

Unsere Kooperationspartner

finden Sie hier.