Spendenaktion: Mehr Bildung für weniger Armut – Stipendien für IT-Kurse als echte Jobchance – II

leif Allgemein, Blantyre, Freiwillige

 Keine Arbeit ohne Ausbildung
In Malawi ist lediglich die Grundschule kostenlos. Die weiterführende Schule und die Hochschule kosten soviel Geld, dass viele Eltern sich die Gebühren gar nicht oder nur für ein Kind leisten können. Nur jeder Zehnte über 25-Jährige hat einen Sekundarschulabschluss und nur jeder Hundertste einen Hochschulabschluss. Die Jugendarbeitslosigkeit ist daher extrem hoch.

IT-Kurse gegen Jugendarbeitslosigkeit
In Kooperation mit dem St. John Paul II – Leadership & IT Institute in Chilomoni, Blantyre, wurde ein neues Stipendien-Programm für junge Erwachsene entwickelt. Es ermöglicht Malawierinnen und Malawiern die Teilnahme an einem Grundlagen- und Microsoft Office-Kurs bei dem St. John Paul II – Leadership & IT Institute. Mit den erworbenen Kenntnissen soll der Weg in den Arbeitsmarkt erleichtert werden.

Stipendien für IT-Kurse in der Landessprache Chichewa
In Malawi ist Englisch Zweitsprache. Dennoch können viele Menschen aufgrund des mangelhaften Bildungssystem wenig bis kein Englisch sprechen. Die Besonderheit an dem geförderten IT-Kurs ist, dass er in der Landessprache, Chichewa, abgehalten wird.So wird auch Personen mit geringen Englisch-Kenntnissen die Teilnahme ermöglicht. Dieses Konzept ist einmalig für ganz Blantyre.

Schenken Sie jungen Menschen die Chance auf Arbeit!
Ein Kurs kostet 25 Euro und ermöglicht einem Malawier oder einer Malawierin die Teilnahme an einem Grundlagen- und Microsoft Office-Kurs bei dem St. John Paul II – Leadership & IT Institute. Nach Abschluss des Kurses kann sich der Absolvent oder die Absolventin auf eine Vielzahl von Arbeitsstellen in denen PC-Kenntnisse gefordert werden erstmalig bewerben.
In meinem Blog werde ich regelmäßig über den aktuellen Stand berichten.

Spendenkonto
Wer mich gerne bei meinem Vorhaben unterstützen möchte, kann dies gerne per Überweisung auf nachfolgendes Spendenkonto tun. Eine Spendenquittung kann selbstverständlich ausgestellt werden.

Freundeskreis Malawi e. V.
Sparkasse Hannover
IBAN DE77250501800000233455
BIC SPKHDE2HXXX
Verwendungszweck: IT-Kurse

Jede Spende fließt zu 100 % in die Weiterbildung der jungen Erwachsenen!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihre Amanda Badicke

Über mich
Mein Name ist Amanda Badicke. Ich arbeite seit 2014 als EDV-Organisationsberaterin bei der Kirchenverwaltung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau und wurde für neun Monate (bis Ende Juni 2019) freigestellt, um über das „weltwärts„-Programm Erfahrungen als IT-Dozentin am Blantyre Teachers Training College zu sammeln. Der Freundeskreis Malawi und Städtepartnerschaft Hannover-Blantyre e.V. ist meine Entsendeorganisation, das bedeutet der Verein ist Ansprechpartner für alle Angelegenheiten, die das Heimatland betreffen.


Die erste Spendenaktion „Mehr Bildung für weniger Armut – IT-Kurse als echte Jobchance“ konnte nach langem Bemühen leider nicht umgesetzt werden. Die vorhandenen Spendenmittel werden daher für das oben beschriebene Stipendienprogramm für den gleichen Zweck verwendet.