Fahrräder für Blantyre

leif Allgemein

Dank der guten Zusammenarbeit zwischen dem Freundeskreis Malawi e.V., dem Fachbereich Soziales-Beschäftigungsförderung, der IGS List und dem Kulturbüro konnten im Oktober 2017 über 50 Fahrräder nach Blantyre geschickt werden. Empfänger war die Jacaranda-Schule. Nachdem alle Transportschäden behoben wurden und alle Räder wieder mit Luft aufgepumpt waren, konnten die neuen Besitzer und Besitzerinnen nach einem Auswahlverfahren die Fahrräder in Empfang nehmen. Es waren sowohl Lehrerinnen und Lehrer, Schulpersonal und Schülerinnen und Schüler, die tägliche sehr lange Wege zur Schule zu gehen hatten. Alle verpflichteten sich, sorgfältig mit den Fahrrädern umzugehen und bei Verlust selbst dafür aufzukommen. Auch der verantwortliche Chief bekam ein Fahrrad. Chiefs haben in Malawi ein hohes traditionelles Ansehen. Deshalb will er – als Vorbild mit dem Fahrrad fahren – und so seinen Beitrag zum Umwelt-und Klimaschutz leisten.


Damit die Fahrräder auch weiterhin repariert und überarbeitet werden können, haben die IGS List und der Freundeskreis Werkzeuge und Flickzeug für die Jacaranda-Schule mitgebracht. Leon ist ein ehemaliger Schüler der IGS List, der vom Freundeskreis Malawi e.V. nach Blantyre entsendet wurde und in der Jacaranda ein freiwilliges Jahr absolviert, will nun in Absprache mit der Schulleitung einen Fahrradparkplatz aufbauen..