Bücherspenden für Malawi

julian Allgemein

Mit großer Freunde haben die Kinder in Chingalire Buchspenden der Stiftung Lesen aus Mainz entgegen genommen, die Silvia Hesse ihnen mitbringen konnte. Ganz aufgeregt  suchten sich die Kinder die Bücher aus, die sie am meiste interessierten. Alle Bücher waren Sachbücher in englischer Sprache, die künftig in der Dorf-Bibliothek erhältlich sein werden, damit sie von möglichst vielen Kindern im Dorf oder aus der Umgebung ausgeliehen werden können. Besonders freute sich Chief Ben Michael Mankhamba über die neuen Angebote in der Dorfbibliothek, die er vor vier Jahren eingerichtet hatte, da ihm die Bildung der Kinder sehr am Herzen liegt.

Auch in Blantyre werden Bücher für verschiedene Standorte gesucht. Z.B. für die Jacaranda-School, für das neue Kulturzentrum oder für die öffentlichen Bibliotheken „Mr. Luc‘s Library“ die den Schulen oder interessierten Leserinnen und Lesern kostenfrei zur Verfügung gestellt werden.

Auch Bücher in deutscher Sprache werden gesucht. Sie sollen insbesondere in der Bibliothek des neuen Kulturzentrums zum Ausleihen angeboten werden. Die ersten Bücher konnten bereits gesammelt und registriert werden. Sie sind in englischer, französischer und deutscher Sprache erhältlich. Aber auch Bilderbücher für die Kleinsten sind erwünscht.

Wer gut erhaltene Bücher spenden möchte, wende sich bitte an:

silvia.hesse@freundeskreis-malawi.de